FANDOM


Die 28xx Baureihe ist eine Mischluftlaterne der Laternenfabrik Stübgen in Erfurt.

Am bekanntesten ist die 2850 , durch ihre Nummermarkung ist sie leicht zu identifizieren. Die Baureihe besteht typischerweise aus Schwesterpaaren ( 2849/2850 ) die sich in Details unterscheiden.

Weitere bekannte Modelle sind:

2825 / 2826

2833 / 2837 ( Dokumentiert 1909, 5 DR Patente, Tankmarkung " DRPatente" )

2835

2842 / 2843

2849 / 2850

Patente Bearbeiten

Die Baureihe 28xx nimmt auf mehrere Patente Bezug die zur Modell- und Zeitbestimmung herangezogen werden.

DRP 115 521 Bassin mit Schutzmantel

DRP 188 230 Anordnung des Brenners

DRP 201 994 Zwischenkappe innerhalb der Luftkammer

DRP 197 953 Reinnigungs Vorrichtung

DRP 196 122 neues Schutzgitter

Vor der 2850 trugen die Laternen keine Nummern. Dies macht die Identifizierung schwierig, man ist auf Patentmerkmale und Vergleichskataloge angewiesen. Die Nummerierung begann 1920 bei 8 DR Patenten. Die aktuelle Bestimmungstabelle weist eine Produktion ab 1900 aus.

Die exsistierenden Unterlagen sind überwiegend in privaten Archiven und nicht öffentlich. Einige Angaben haben daher hypothetischen Charakter!

Man kann annehmen das Modelle mit 7 DR Patenten oder weniger eine Katalognummer unterhalb der 2850 hatten, und nur die Modelle mit 8 DRP tatsächlich 2850 sind. Entsprechend wäre der Produktionsbegin 1918.

Da

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki