FANDOM


Es handelt sich um eine Frischluftlaterne des österreichischen Herstellers Ditmar. Sie ist in Größe und Bauform vergleichbar mit einer FROWO 75.

VariantenBearbeiten

Es exsistieren unterschiedliche Varianten der Laterne. Es gibt ein Modell mit Pilzkopf und eins mit modernem Blaker.

Es ist davon auszugehen, das analog zu Feuerhand die Pilzkopfmodelle Anfang der 1930 gefertigt wurden, Modelle mit modernem Kamindeckel in den 1940ern oder später.

GläserBearbeiten

für dieses Modell sind einige interessante Gläser bekannt.

  • Klarglas
  • Klarglas mit erhabener Schrift und Logo
  • rotes Glas [1]
  • halbseitig rotes Glas (Zulieferung von Chalwyn) [2]

technische Daten, PilzkopfausführungBearbeiten

Brenner: Flachbrenner 7

Farbe: ursprünglich verzinnt

Land : A

Brenndauer

Label: -

Kamindeckel: -

rechts der Füllöffnung: No 801

links der Füllöffnung: MADE IN AUSTRIA

gegenüber der Füllöffnung: DITMAR

Füllkappe: -

Dochtschlüsselrad: -

Glas: Chalwyn

Höhe:

Baujahr: vor 1944

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Website von Henk Klosterman: Ditmar Sturmlaternen
  2. Website sirkosdrive.de: Ditmar Sturmlaternen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki