Fandom

Petro Wiki

Entlacken

409Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Diese Anleitung gefährdet unter Umständen die Betriebssicherheit des Gerätes oder deine Gesundheit.

Bitte beachte unbedingt den Sicherheitshinweis!

Entlacken oder Abbeizen ist nötig, wenn ein Gerät von einem Vorbesitzer unfachmännisch umlackiert wurde oder stark korrodiert ist, als Vorbereitung zum Entrosten oder Löten. Neben speziellen Abbeizer-Produkten aus dem Baumarkt geht das auch gut mit Natronlauge. Die ist ein Hauptbestandteil vieler chemischer Abflussreiniger und solche sind auch gut genug für unsere Zwecke

Entlacken NaOH.jpg

Sturmlaternen und Glaszylinder im Natronlauge-Bad

Lampe-nach-natronlauge.JPG

Sturmlaterne mit eingebautem Glaszylinder nach dem Laugenbad

Detail vor Polieren.JPG

Detail FH 276: vor dem Polieren

Detail nach Polieren.JPG

Detail FH 276: Nach dem Polieren

MaterialBearbeiten

  • 10L-Eimer ( z.B. Farbeimer)[1]
  • 1 kg Abflussreiniger-Granulat
  • Rührholz
  • kaltes Wasser
  • Handschuhe
  • Schutzbrille

So geht'sBearbeiten

Das zu entlackende Gerät grob reinigen und so weit wie möglich demontieren.

Achtung! Aluminium löst sich in Laugen unter Wasserstoffentwicklung auf, so auch in Natronlauge!

Also keine Alu-Teile einlegen! Das betrifft auch manche Firmen- und Typenschilder an Gehäusen, Gestellen usw.

Handschuhe an, Schutzbrille auf! Konzentrierte Natronlauge wirkt auf der Haut stark ätzend und selbst stark verdünnte Natronlauge kann die Hornhaut der Augen so schädigen, dass es zur Erblindung kommt.

Den Eimer mit Wasser füllen und vorsichtig den Abflussreiniger einrühren. Vorsicht: Beim Einrühren reagieren die Chemikalien und die Mischung wird warm. Je nach Zusammensetzung des Abflussreinigers entsteht dabei Wasserstoffgas oder Ammoniak. Das eine ist explosiv, das andere giftig, also gut lüften!

Das Gerät vorsichtig in den Eimer ein- und untertauchen, dann in der "Brühe" liegen lassen.

Nach einigen Stunden hat sich der Lack mindestens angelöst und kann abgestreift werden. Wenn noch nicht alles weg ist, wird der Vorgang wiederholt: Tauchen, abstreifen, etc.

NachbehandlungBearbeiten

Je nach Einwirkzeit und Material verändert die Laugenbehandlung auch die metallische Oberfläche unter der Lackierung, so läuft die verzinnte Oberfläche von Feuerhand-Laternen dunkel an. Dieser Effekt lässt sich durch Polieren mit feiner Stahlwolle(Wp) und WD-40(Wp) oder Petroleum wieder rückgängig machen, so dass die Lampe am Ende hell silbern glänzt. Wo die Verzinnung beschädigt ist, bleiben allerdings dunkle Stellen (im Bild sichtbar).

Das auf der Oberfläche verbleibende Öl sorgt gleichzeitig für einen vorübergehenden Rostschutz, muss aber vor einer nachfolgenden Lackierung wieder gründlich entfernt werden. Dafür eignen sich leichte organische Lösungsmittel wie Spiritus, Benzin oder Aceton.

WeiterverwendungBearbeiten

Die "Brühe" kann aufbewahrt und wiederverwendet werden. Dazu sollte sie aber in einem Eimer mit Deckel aufbewahrt werden, da Natronlauge mit dem Kohlendioxid der Luft zu Natriumhydrogencarbonat reagiert.

Grobe Schmutz- und Farbbestandteile und Schmutz können vor dem Einlagern oder einem neuen "Patienten" durch Abfiltern (z.B. mittels Kaffeefilter) abgetrennt werden. Wenn sich nach einiger Lagerzeit Schmutz am Eimerboden abgesetzt hat, kann man diesen durch vorsichtiges Umschütten in ein anderes Gefäß abtrennen

EntsorgungBearbeiten

Die Ursprungslösung ist zwar Abflußreiniger, aber auf Grund der gelösten Farbbestandteile gehören Reste nicht in den Ausguß, sondern zum Schadstoffsammeldienst oder, restlos eingetrocknet, in den Hausmüll.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.pelam.de/petromaxforum/thread.php?threadid=9975&sid=&threadview=1&hilight=natronlauge&hilightuser=0&page=1 Pelam.de-Forum

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki