FANDOM


Hersteller der Laterne war Fröhlich & Wolter.

Diese Laternen besitzen einen zweiteiligen Brenner mit Brennerhut. Die Brenndauer wird angegeben mit 20h.

Das Modell basiert auf der FROWO 50, zeigt aber konstruktive Besonderheiten. Statt des typischen Glashebers ist ein Kippmechanismus für das Glas vorhanden. Dadurch wird der Zugang zum Brenner ermöglicht.

Die Lampe besitzt keinen Glasschutzkorb. Auch fehlt meist der Ziehring am Kamindach.

EinsatzBearbeiten

Entwickelt wurde die Laterne für Sonderzwecke. Man findet sie insbesondere in beleuchteten Warndreiecken und als rückwärtig montierbare Schlußleuchte (beispielsweise für Pferde- oder Traktoranhänger).

VariantenBearbeiten

  • Nr. 770 D.P.a.
  • Nr. 770

GläserBearbeiten

Von der Baugröße her passen die Gläser für FH 175 bzw. FH 176, ein ungemarktes oder Schott gemarktes Exemplar wäre im Notfall die passende Wahl.

Originale Gläser sind daran erkennbar das sie nicht so bauchig sind wie Feuerhand- Gläser.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki