FANDOM


3 zylinder

Glaszylinder-Grundformen: Rechts der Matador-Zylinder

Der Flammscheibenbrenner oder Brandscheibenbrenner ist ein Brennertyp für Petroleum Dochtlampen. Flammscheibenbrenner sind vor allem unter den Makennamen ihrer früheren Hersteller wie Matadorbrenner (Ehrich & Graetz), Idealbrenner, etc. geläufig.

Aufbau und FunktionsweiseBearbeiten

Die Flamme wird an einem Runddocht entzündet, der mit einer runden Scheibe überdeckt ist, die die Flamme nach außen ablenkt und aufweitet.

Wie bei den Flachdocht- und Kosmosbrennern ist auch für Flammscheibenbrenner eine besondere Form des Glaszylinders erforderlich, damit dieser einwandfrei brennt. Diese Zylinderform wird häufig als Matadorzylinder bezeichnet.

EigenschaftenBearbeiten

Flammscheibenbrenner sind für eine im Vergleich zur Lichtausbeute hohe (Ab-)Wärmeentwicklung und damit einen verhältnismäßig hohen Brennstoff-Verbrauch bekannt. Zu ihren Hochzeiten waren sie vermutlich eher in wohlhabenden Haushalten anzutreffen.

Flammscheibenbrenner neigen dazu sich im Betrieb weiter aufzuheizen und in Folge unter starker Flammen- und Rußentwicklung "durchzugehen". Deswegen sollten sie nicht unbeobachtet brennen oder beim Verlassen des Raumes auf Sparflamme heruntergedreht werden[1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Pelam-Forum: Thread "Suche Brandscheibenbrenner" Beitrag von Stefan H. und folgende

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki