FANDOM


Gaudard ist ein heute noch produzierender Hersteller von Brennern und Dochtlampen mit Sitz in Morbier, Departement Jura, Frankreich.

GeschichteBearbeiten

Das Unternehmen führt seine Entstehung zurück auf eine handwerklliche Schmiede zurück, die vor etwa 300 Jahren begründet und von der Familie Gaudard betrieben wurde. Hauptprodukt waren Uhrenpendel.[1]

1865 baute Auguste Gaudard den Betrieb zu einer Gesenkschmiede aus. Ein Wendepunkt in der Unternehmensgeschichte war das Jahr 1902, als Gaudard 20 Ziehpressen aus Brooklyn USA importierte und die handwerkliche Schmiede in einen industrriellen Betrieb verwandelte. Bald wird mit der bis heute bestehenden Produktion klassischer Petroleumlampen begonnen. In den folgenden vier Generationen prosperiert das Unternehmen.

Gaudard zählt sich heute zum industriellen Erbe der Region Jura.

ProdukteBearbeiten

Gaudard liefert eine große Bandbreite klassischer Petroleumlampen mit verschiedenen Brennerformen und Bassins aus Porzellan und Messing, darunter auch spezielle Lampeneinsätze für Schiffslampen und Kippsichere Tischlampen für den Einsatz auf See. Desweiteren werden Ersatz- und Zubehörteile für diese Lampen vertrieben

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gaudard.com: Who we are (englisch)

WeblinksBearbeiten

Website des Unternehmens

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki