FANDOM


Freibrennen

Barthel 221/4 im Einsatz

Die Gustav Barthel 221 ist eine Lötlampe für den Betrieb mit Benzin, die bei Gustav Barthel bzw. nach dessen Enteignung im VEB Lötgeräte Dresden in der DDR hergestellt wurde.[1]

Die folgenden Angaben beziehen sich auf das hier vorliegende Modell 221/4, andere Varianten können in Details abweichen (bitte ergänzen!)

Der Tank mit einem Füllvolumen von circa 0,25-0,3L besteht aus Stahl, ist mit grauem Hammerschlaglack versehen und besitzt an der Front ein 4-farbig bedruckten Hersteller-Aufkleber.

Alle anderen Metallteile bestehen aus Messing, das Handrad aus einem Thermoplast Das Gerät verfügt über eine Pumpe und ein Sicherheitsventil. Es kann mit Spiritus oder unter Rußentwicklung auch mit Benzin vorgewärmt werden

VariantenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Da der genaue Fertigungszeitraum des Modells nicht bekannt ist, kann es nicht genau einem der beiden Unternehmen zugeordnet werden.
  2. Befindet sich im Besitz des Autors

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki