FANDOM


P1090765 k

Löffelrapid

Der Löffelrapid war eine Bauform des Rapidstarters aus den 40er Jahren und wurde von ca. 1941 bis 1954 an Petromaxlampen verbaut.

Er besteht aus Zinkduckguss. Der markante Hebel hat eine löffelähnliche Form, daher der Name Löffelrapid.

Da der Hebel sehr exponiert ist und aus dem leider stossempfindlichen Zinkguss besteht, bricht er sehr leicht ab.

Aus diesem Grund sind Lampen mit intaktem Löffelrapid relativ selten.

Mittlerweile gibts es in Sammlerkreisen einen Nachbau aus Edelstahl und demnächst einen gegossenen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki