Fandom

Petro Wiki

MEWA LW 351L

417Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die MEWA LW 351L ist der direkte Weiterbau der HASAG 351L nach dem Ende des zweiten Weltkriegs und wurde später durch die MEWA LW 361L abgelöst.

Insbesondere in den ersten Monaten wurden dabei noch Teile aus HASAG Beständen von 1943 verwendet, teilweise inklusive entsprechender geprägter Markung. Es ist davon auszugehen das aber zumindest auf die genietete Plakette "HASAG Leipzig" verzichtet wurde.

Merkmale Bearbeiten

Die Laterne ist technisch baugleich der HASAG 351L.

Unterschiede bestehen im Fehlen des HASAG Logos bzw. Schriftzugs auf oberer Haube, Tragkorbboden und Tragkorbplakette. Auch die Typenbezeichnungsplakette fehlt. Emailierung und Lackierung tendieren zu einem deutlich helleren Grün als vergleichbare HASAG Lampen. Gut erhaltene Exemplare sind mit einem MEWA Logo am Tank ( ggf Unterseite) gestempelt.

Die Laternen wurden in Inland und Exportausführung hergestellt[1], wobei für letztere bessere Oberflächenvergütung vorgesehen war. So finden sich Modelle von Vollverchromt in der Topqualität bis einfach lackiert und Blech unvergütet.

Unterschiede der MEWA LW 351 zur HASAG 351 Bearbeiten

  • hellere Farben (grüner Tank)
  • Handrad aus Plastik
  • Haube ohne Prägung
  • Traggestell ohne Prägung
  • Haubenring nicht emailiert
  • Pumpendeckel ohne Loch

Fertigung[1]Bearbeiten

Quellnachweis Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 recherchiert und archiviert durch Jörg Wekenmann

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki