FANDOM


Abb.2,Manometer komplett.png

Das Manometer

Das Manometer oder Füllschraubmanometer der Petromax und baugleicher Starklichtlampen (wie Anchor) ist im Deckel des Brennstofftanks integriert. Die Ersatzteilnummer lautet #149. Es handelt sich um ein einfaches Rohrfedermanometer(Wp) mit einem Messbereich von 0-3 bar. Bei circa 1,8 bar ist die Skala mit einer roten Markierung für den optimalen Betriebsdruck versehen.

Das Manometer ist meist nicht besonders präzise, was aber für einen ordnungsgemäßen Betrieb auch nicht nötig ist. Deswegen wird es unter Petromax-Betreibern auch gern als Schätzeisen bezeichnet. Es besteht jedoch die Möglichkeit, das Manometer mit Haushaltsmitteln zu kalibrieren.

Am Manometer befindet sich eine Entlüftungsschraube (#13) zum Senken des Betriebsdrucks. Damit kann die Lampe auch komplett gelöscht werden.

Die Manometerdichtung #11 wird in den Tankdeckel eingesetzt und dichtet die Tanköffnung im geschlossenen Zustand luftdicht ab, um einen Druckverlust an dieser Stelle zu verhindern.

Die Manometerabdeckung ist mit einer Schraube M1,6 x 2 mm befestigt (Metrisches ISO Gewinde DIN 13, 1,6mm Gewinde Durchmesser 0,35mm Steigung und 60° Flankenwinkel).

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki