Fandom

Petro Wiki

Mischrohrabstand

417Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Innenmantel komplett.jpg

Innenmantel mit montiertem Mischrohr (Anchor)

Unischluessel.jpeg

Der Petromax-Universalschlüssel. Am oberen Ende die Lehre für den Mischrohrabstand

Der Mischrohrabstand bestimmt bei Petromax- und baugleichen Starklichtlampen (Anchor) das Verhältnis von Luft und Brennstoff bei der Verbrennung und ist eine zentrale Einstellmöglichkeit der Starklichtlampe. Dies geschieht durch eine Schraube, die nach Abnehmen der Haube (bei Anchor auch ohne) erreichbar ist.

Ist der Mischrohrabstand zu gering, wird das Gemisch zu fett und verbrennt mit Sauerstoffdefizit. Die Flamme wird gelb und der Glühstrumpf leuchtet gelb, später rot und verrußt.

Bei zu hohem Mischrohrabstand brennt die Lampe zwar meist sauber, wird aber im Betrieb zu heiß, was sich in starkem Mischrohrglühen äußert, was bei Dauerbetrieb Folgeschäden hervorrufen kann.

Der richtige Mischrohrabstand kann mit dem mit einer Lehre am Universalschlüssel ermittelt werden, welche zwischen Düse und Mischrohr gesteckt wird. Die Lehre hat Abschnitte für die 350/500HK-sowie für 250HK Baugrößen.

Bei sehr alten Petromax-Modellen (vor 1945?) gibt es diese Schraube nicht, stattdessen wird der Mischrohrabstand über eine Kontermutter im Innenmantel eingestellt, welcher dazu ausgebaut werden muss.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki