FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Petro Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Die RHEWUM GmbH, Rheinische Werkzeug und Maschinenfabrik mit Sitz in Remscheid ging 1927 aus der Firma Alexander Gassinger & Co. AG hervor. sie ist bis i ndie Gegenwart in Familienbesitz. Ab 1947 wurden Petroleum-Sturmlaternen gefertigt[1]. Um 1965 endete die Fertigung von Sturmlaternen. Heute werden Siebmaschinen hergestellt.

Erfreulicherweise unterhält die Firma eine Webseite die unter "Historie" an die Latenrnenproduktion erinnert.

Produkte[2]Bearbeiten

MischluftlaternenBearbeiten

FrischluftlaternenBearbeiten

WeitereBearbeiten

GläserBearbeiten

Wie anhand eines Sammlerfundes abgeleitet werden kann wurden in den Laternen auch Gläser der Firma Putsch aus Hagen eingesetzt die entsprechend gemarkt waren. Auch diese Firma ist noch exsistent und beschäftigt sich noch mit Hohlglasfertigung.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.rhewum.com/pages/3col.php?lang=de&id=16
  2. http://www.clemens-lanterns.de/Deutsche%20Lampen/index.html
  3. Pelam-Forum: Thread "Neu bei Uli" - Beitrag zur Rhewum Warnfackel

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki