FANDOM


TitoLandi no2.jpg

Ein Spiritus-Glühlicht von Tito Landi, Paris

Tito Landi (1873-1947) war ein französischer Erfinder und Hersteller in Paris, der vor allem in den 1920er und 1930er Jahren Glühlichte für Spiritus- Petroleum- bzw Benzinbetrieb (unterscheiden sich vor allem durch die Düsenbohrung), Kocher und Küchengeräte baute und vertrieb.[1]

FunktionsweiseBearbeiten

Die Lampen arbeiten drucklos, über dicht gepackte Baumwollfäden wird der Brennstoff angesogen und durch eine Vorwärmung (Vorwämklammer mit Spiritus) vergast. Das Gas strömt nun am Ventil des Handrads vorbei in die Düse, wird im Mischrohr mit Luft gemischt und verbrennt dann am oben angebundenen Glühstrumpf. Die Wärme wird über das Mischrohr wieder zurück in den Vergaser geleitet und erhält den Prozess des Vergasens.

Für das Funktionieren sind 2 Kriterien zu erfüllen: Die Baumwollstopfung muss saugfähig genug sein, um genügend Brennstoff zu transportieren, darf aber nicht zu locker sein, damit kein vergaster Brennstoff an der Stofung nach unten in den Tank entweichen kann, anstatt durch die Düse gepresst zu werden.

Deswegen soll das Handrad nach Schließen und Erlöschen der Lampe auch direkt wieder geöffnet werden, um den Gasdruck an der Baumwollstopfung zu vermindern.

TankBearbeiten

Die Tanks weisen eine Besonderheit auf: Da meistens trotzdem immer eine gewisse Menge Gas in das Tankinnere entweicht, würde sich im Tank auf Dauer ein unerwünschter Druck aufbauen. Dies wird durch eine Entlüftung vermieden. Da das Gas aber nicht an der Tankoberseite am Brenner ausströmen soll (Entzündungsgefahr), wird es über ein Metallröhrchen, das im Tank sitzt, nach unten geleitet.

ProdukteBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Lampenmaxe: Detaillierte Beschreibung eines Tito Landi Glühlichtes

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Peter's Lampenküche: Tito Landi
  2. Erwin Schäfer: Bildergalerie Tito Landi No.3
  3. Scherning.de: Tito Landi 33
  4. Erwin Schäfer: Bildergalerie Tito Lando 42

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki