FANDOM


PX-Trichter-alt-aussen.JPG

Petromax Trichter (alt)

Trichter-neu.JPG

Trichter (neue Ausführung

Der Brennstoff-Trichter gehört zum Lieferumfang einer neuen Petromax-Lampe. (Ersatzteil-Nummer #65) Er besteht aus Kunststoff ist mit einem Kunststoff- oder Metallsieb ausgestattet, um Verschmutzungen im Tank zu vermeiden.

Es gibt eine alte, von oben annähernd halbrunde Ausführung. Diese besitzt einen separaten Luftkanal, um beim Befüllen die vom Brennstoff verdrängte Luft aus dem Tank abzuführen. Dadurch wird Blubbern und Kleckern beim Befüllen vermieden.

Desweiteren kann mit diesem Trichter ein Überfüllen ausgeschlossen werden. Dazu muss man beim Befüllen der Lampe darauf achten, dass wenn Petroleum im Trichter stehen bleibt, man sofort befüllen aufhört. Zieht man nun den Trichter langsam aus der Tanköffnung, läuft der noch im Trichter befindliche Rest in den Tank und die Lampe ist maximal befüllt.

Die Bundeswehr-Transportbox besitzt eine spezielle Aussparung für den Trichter der alten Ausführung.

Die neue, oben kreisrunde Ausführung, die heute bei Pelam und anderen Anbietern erhältlich ist, besitzt keine Entlüftung, passt aber auch in die meist engere Tanköffnung von Anchor-Starklichtlampen.

AlternativenBearbeiten

Im Prinzip kann ein kleiner Haushaltstrichter auch zum Tanken verwendet werden. Allerdings ist dabei auf einiges zu achten:

  • Ein Standard-Trichter sitzt etwas schräg auf der Lampe, so daß er leichter überläuft
  • Durch die fehlende Luftführung kann es ebenfalls leicht zum Überlaufen kommen
  • Wenn Benzin getankt wird, muss ein Trichter aus Blech oder benzinfestem Kunststoff (Autozubehör) verwendet werden. Das Material herkömmlicher Haushaltstrichter (meist PE) wird von Benzin angegriffen und erweicht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki