FANDOM


Der Vergaser ist ein zentrales Bauteil aller Starklichtlampen, Kocher und Lötlampen, die mit flüssigen Brennstoffen betrieben werden. Sein Zweck ist das Verdampfen des Brennstoffes zu brennbarem Gas (bzw Dampf). Dies geschieht nach dem Vorwärmen durch die Abwärme des Verbrennungsvorgangs. Dazu ist der Brenner stets in ausreichender Nähe zum Vergaser montiert.

Je nach Aufbau und Anwendungszweck des Gerätes wird er in verschiedenen Ausführungen eingesetzt

FallstromvergaserBearbeiten

Enders-alcohol-stove

Spirituskocher mit Fallstromvergaser

Ein Fallstromvergaser wird bei den meisten Spirituskochern mit geschlossener Bauform verwendet Der Tank liegt hier höher als der Brenner und der Brennstoff wird allein durch die Schwerkraft efördert. Eine Pumpe ist nicht vorhanden.

Die Leistung eines solchen Vergasers ist sehr gering, so dass keine höhersiedenenden Brennstoffe wie Petroleum oder Diesel bzw Heizöl umgesetzt werden können.

Dies begrenzt auch die mögliche Gesamtleistung eines mit diesem Vergasertyp ausgestatteten Kochers.

DochtvergaserBearbeiten

DSCN1215

Enders 9061B mit Dochtvergaser

Dochtvergaser werden oft bei Benzinkochern geringer bis mittlerer Leistung eingesetzt. Hier ist ein Glasfaser-Docht in den Vergaser eingezogen, der den Brennstoff mittels Kapillareffekt zum Brenner fördert. Der Tank kann hier seitlich neben oder etwas unterhalb des Brenners liegen.

Durch die Erwärmung des Gerätes entsteht in der Regel ein geringer Überdruck im Tank, der die Förderleistung etwas erhöht, daher ist in der Regel auch ein Sicherheitsventil vorhanden.

Eine Pumpe ist hier nicht nötig, wird aber manchmal zur Leistungssteigerung eingesetzt.

DruckvergaserBearbeiten

Beim Druckvergaser wird auf den Docht ganz verzichtet, manchmal ist eine Vergaserstopfung vorhanden, die die Verdampfung des Brennstoff unterstützt (Siehe Leidenfrost-Effekt), aber zur Förderung nicht mehr benötigt wird. Der Tank wird mittels einer Pumpe unter Druck gesetzt, wodurch der Brennstoff in den meist oberhalb montierten Vergaser geleitet und dort nach dem Vorwärmen durch die Wärme des Verbrennungsprozesses verdampft wird..

Die Leistung des Vergasers ist höher als bei den anderen Typen, dafür ist auch der konstruktive Aufwand beträchtlich.


Alle Starklichtlampen wie die Petromax und ihre Vettern verwenden Druckvergaser, ebenso Benzinkocher mit hoher Leistung für die Mannschaftsverpflegung, z.B. dem BVB.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki